Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, auch AGB genannt, sorgen vor Vertragsabschluss für klare Verhältnisse im täglichen Geschäftsverkehr.

Unsere AGB:

1. Gewährleistungs- und Garantiebedingungen – Grundsätzlich gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche des Kunden beträgt bei gebrauchten Artikeln  ein Jahr ab deren Ablieferung. Bei neuen Artikeln beträgt die Verjährungsfrist für Verbraucher zwei Jahre und für Unternehmer ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

2. Hinweise für Rücksendungen:

a. Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 08121 – 25 81 83 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte. Zudem gibt es die Möglichkeit eine eventuelle Reklamation zu schon telefonisch zu bearbeiten.
b. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
c. Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.
d. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Buchstaben a.-c. nicht Voraussetzungen für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

3. Widerrufsbelehrung –  Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen  ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

NICASI‚ Textil  GbR.®
Hauptstr. 11, 83629 Großseeham / Weyarn –  Deutschland
info@nicasi.eu
TEL: 08020 – 8024505

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangener Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung

4. Datenschutzinformationen

Wir verwenden die von ihnen zum Zwecke der Bestellung der Waren angegebenen persönlichen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, Zahlungsdaten) ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages. Wir lassen unsere Waren mit DPD, Hermes oder der Deutschen Post liefern. Diese erhalten Kenntnis von Ihren Daten, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung des vereinbarten Kaufpreises gehört, werden Ihre Daten, die aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung nicht mehr zur Verfügung. Im Übrigen werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie in eine weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben. In diesem Fall können Sie die gespeicherten Daten bei uns abfragen, ändern oder löschen lassen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

5. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung unter Vollkaufleuten ist München. Bei Streitigkeiten mit Endverbrauchern gelten die deutschen Gesetze.

6. Hinweis zum Versandrisiko

Bitte beachten Sie, dass das Versandrisiko bis zum Abliefern der Ware stets der Rücksender trägt.

7. Zahlungsbedingungen

Zahlungen die für unsere Artikel fällig sind, sind im Online Geschäft grundsätzlich im Voraus (vor Auslieferung der Artikel) mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zu begleichen (Pay Pal, Lastschrift, Vorkasse / Überweisung). Dies gilt gleichermaßen für Endverbraucher und gewerbliche Besteller. Bei Nicht – Online Bestellungen von gewerbetreibenden Unternehmern gilt im Allgemeinen eine Zahlungsfrist innerhalb 8 Tagen, ohne jedweden Abzug. In beiden Fällen bleibt die Ware / Artikel bis zur gesamten Zahlung unser Eigentum. Änderungen und mit gewerblichen Unternehmern getroffene Vereinbarungen hierzu bedürfen der Schriftform und Genehmigung durch uns.

7. Bewertungen + Sonstiges

Es gibt kein Problem, das sich nicht lösen lässt. Wir sind täglich für Sie erreichbar, auch telefonisch oder per Mailverkehr.
Im Onlinegeschäft z.B. per EBAY gilt: Wir bewerten generell nachdem uns Ihre Bewertung erreicht. Die Abwicklung erfolgt einmal monatlich. Wir bewerten generell unabhängig davon, wie der Käufer uns bewertet hat. Ungerechtfertigte Negativbewertungen werden von unserem Rechtsbeistand bearbeitet.

Unklarheiten sollten unbedingt vor Ihrem Kaufgebot geklärt werden.

OBEN